Ilha da Armona Excursion

Bildergalerie von einem Ausflug von der Marina in Olhão auf die Ilha da Armona in der Ria Formosa, der einmaligen Lagunenlandschaft der Ostalgarve


Olhão: Wassertaxi

Olhão: Wassertaxi

Die kleinen Boote mit einer Kapazität von 10-15 Personen sind die schnellste Verbindung vom Festland zur Insel


Olhão: Marina

Olhão: Marina

Blick auf den Yachthafen von Olhão, der sich biz zu den Markthallen im Hintergrund erstreckt


Olhão: Wassertaxi

Olhão: Wassertaxi

Das Wassertaxi benötigt nur wenige Minuten zur Ilha da Armona. Der Fahrpreis beträgt 20-30 Euro je nach Größe


Olhão: Markthallen

Olhão: Markthallen

Im Vordergund ist der Nachbau des berühmten Bootes "Bom Successo" zu sehen, mit dem Fischer aus Olhão dem König von Portugal in seinem Exil in Brasilien die Nachricht vom Sieg über Napoleon überbrachten


Olhão: Werft

Olhão: Werft

Die Werft liegt am östlichen Ende des Fischereihafens von Olhão


Olhão: Gezeitenmühle

Olhão: Gezeitenmühle

Diese Gezeitenmühle kann man im Naturpark CEAM besichtigen


Ilha da Armona: Anlegestelle

Ilha da Armona: Anlegestelle

Hier legen die Fähre aus Olhão und die Wassertaxis an, die einzigen Verbindungen zum Festland


Ilha da Armona: Vorgarten

Ilha da Armona: Vorgarten


Ilha da Armona: Verlassened Haus

Ilha da Armona: Verlassened Haus


Ilha da Armona:: King Chamaeleon

Ilha da Armona:: King Chamaeleon

Hier wohnt der Biologe, der Bootstouren unter kundiger Führung durch die Ria Formosa anbietet.


Ilha da Armona: Strand Armona-Ria

Ilha da Armona: Strand Armona-Ria

Dieser von Dünen geschützte Sandstrand liegt an der Lagunenseite der Insel.


Ilha da Armona: Strand

Ilha da Armona: Strand

Im flachen Wasser liegen zahlreiche Boote der Einheimischen vor Anker.


Ilha da Armona: Strand

Ilha da Armona: Strand

Anders als der Strand an der Meerseite verfügt dieser Strandabschnitt über keinerlei Infrastruktur, deshalb bringt man seinen eigenen Sonnenschirm mit.

Werbung