Ilha da Barreta


Faro: Kai Porta do Sol

Faro: Kai Porta do Sol

Die Fähre zur Ilha Deserta (Ilha da Barreta) fährt vom Kai am Fuße der Altstadt durch die Lagune der Ria Formosa in 30 Min. bis zur Ilha da Barreta


Faro: Anlegestelle

Faro: Anlegestelle

Blick zurück von Bord der Fähre zur Ilha da Barreta auf Faro


Faro_ Ansicht von der Ria Formosa

Faro_ Ansicht von der Ria Formosa

Ein Blick von Bord eines Ausflugsbootes über die Lagune der Ria Formosa auf die histotische Altstadt von Faro, umgeben von einer mächtigen Wallanlage.


Ilha da Barreta: Kai

Ilha da Barreta: Kai

Die Fähre aus Faro legt am östlichen Ender der Insel an.


Ilha da Barreta: Fischerhütten

Ilha da Barreta: Fischerhütten

An der Landestelle auf der unbewohnten Ilha Deserta stehen kleine Hütten, die den Fischern zum Unterbringen ihrer Netze und Gerätschaften dienen.


Ilha da Barreta: Strand an der Lagune

Ilha da Barreta: Strand an der Lagune

Auch an der Lagune findet sich ein ruhiges Plätzchen zum Sonnenbaden


Ilha da Barreta: Lagune

Ilha da Barreta: Lagune

Blick von der IIlha da Barreta über die Lagune auf die Küste zwischen Olhao und Faro.


Ilha Deserta

Ilha Deserta

Der einsame Strand macht dem Namen der Insel ("Verlassene Insel"), die zwischen der Ilha de Faro im Westen und der Ilha da Culatra liegt, alle Ehre.


Ilha da Barreta: Strandrestaurant

Ilha da Barreta: Strandrestaurant

In der Nähe der Anlegestelle liegt das Strandrestaurant Estaminé, über einen Bohlenweg zu erreichen.


Ilha da Barreta: Strand

Ilha da Barreta: Strand

Ein langer Bohlenweg führt von der Anlegestelle bis zum Strandretsuarant und weiter bis an den Sandstrand, der sich durch seinen feinen Sand, kristallklares Wasser und Weitläufigkeit auszeichnet.


Ilha Deserta (Ilha da Barreta)

Ilha Deserta (Ilha da Barreta)

Blick am Strand nach Westen, wo in 2 km Entfernung der südlichste Punkt des Portugiesischen Festlandes liegt. Der Strand verfügt mit 2 Reihen von Sonnendächern und dem Verleih von Liegen und Sonnenschirmen über eine gute Infrastruktur, bietet vor allem aber ein riesiges Gelände für ungestörten Naturgenuß.


Cabo de Santa Maria

Cabo de Santa Maria

Dies ist der südlichste Punkt auf dem portugiesischen Festland, auf der Ilha da Barreta (Ilha Deserta) gegenüber von Faro gelegen.


Ilha da Culatra: Leuchtturm

Ilha da Culatra: Leuchtturm

Blick über den Strand der Ilha da Barreta (auch bekannt als Ilha Deserta) auf dem westlichen Teil der Ilha da Culatra (Cabo de Santa Maria) mit dem weithin sichtbaren Leuchtturm (farol). Die Fahrrinne zwischen den beiden Ilseln wurde erst 1903 geschaffen, zuvor waren beide Inseln miteinander verbunden.


Ilha da Barreta: Seekarte

Ilha da Barreta: Seekarte

Die Karte zeigt die Fahrrinne zwischen den beiden Inseln Ilha da Barreta und Ilha da Culatra

Werbung