Praia da Ilha Deserta


Ilha da Barreta: Strand

Ilha da Barreta: Strand

Ein langer Bohlenweg führt von der Anlegestelle der Faähre von Faro bis zum Strandrestaurant und weiter bis an den Sandstrand, der sich durch seinen feinen Sand, kristallklares Wasser und Weitläufigkeit auszeichnet.


Ilha Deserta (Ilha da Barreta)

Ilha Deserta (Ilha da Barreta)

Blick am Strand nach Westen, wo in 1,5 km Entfernung der südlichste Punkt des Portugiesischen Festlandes liegt. Der Strand verfügt mit 2 Reihen von Sonnendächern und dem Verleih von Liegen und Sonnenschirmen über eine gute Infrastruktur, bietet vor allem aber ein riesiges Gelände für ungestörten Naturgenuß.


Ilha Deserta: Blick auf die Ilha da Culatra

Ilha Deserta: Blick auf die Ilha da Culatra

Blick auf die Nachbarinsel Ilha da Culatra. Um den Leuchtturm (farol), dessen Licht bei Nacht weithin sichtbar ist, liegt eine der drei Siedlungen der Insel. Der nahegelegene Strand dort heißt "Praia do Farol".


Ilha da Barreta: Strandrestaurant

Ilha da Barreta: Strandrestaurant

In der Nähe der Anlegestelle liegt das Strandrestaurant Estaminé, über einen Bohlenweg zu erreichen.


Ilha Deserta (Ilha da Barreta)

Ilha Deserta (Ilha da Barreta)

Fähre aus Faro zu der unbewohnten Insel.


Ilha da Barreta: Kai

Ilha da Barreta: Kai

Die Fähre aus Faro legt am östlichen Ender der Insel an.


Faro: Anlegestelle

Faro: Anlegestelle

Blick von der Stadtmauer der Altstadt auf die Promenade und die Anlegestelle an der Ria Formosa. Von hier starten die Fähren zu den Inseln Ilha da Barreta, Ilha da Culatra (Ilha do Farol) and Ilha da Armona. Im Hintergrund sind der Internationale Flughafen von Faro und die Umrisse der Ilha de Faro zu erkennen.

Werbung