Korkeiche

Die Korkeiche (Quercus suber) ist einer der typischen einheimischen Bäume der Barrocalregion der Algarve. Aus seiner Rinde werden Flaschenkorken und zahlreiche andere Korkprodukte hergestellt.


Korkeiche

Korkeiche


Ludo: Korkeiche

Ludo: Korkeiche


São Brás: Korkeichen

São Brás: Korkeichen

Diese riesige alte Korkeiche haben wir in einem Dörfchen bei São Brás gefunden.


Malhão: Korkeiche

Malhão: Korkeiche


Malhão: Korkeiche

Malhão: Korkeiche


Alportel: Korkeichenwald

Alportel: Korkeichenwald

Die Korkeichenwälder in der Umgebung von São Brás de Alportel sind vollständig naturbelassen und produzieren Korkrinde von höchster Qualität


Junge Korkeiche

Junge Korkeiche

In den Wäldern bei São Brás vermehren sich die Korkeichen ausschließlich durch Keimen von Eicheln


Korkeiche

Korkeiche

Um den Baum zu schonen, werden nur der Stamm, und bisweilen besonders dicke Hauptäste, ageerntet


Korkeiche: Markierung

Korkeiche: Markierung

Die Zahl steht für das Jahr der letzten Ernte (in diesem Fall 2008) und C.M. bedeutet, dass der Baum zum Wald der Gemeinde (Câmara Municipal) von São Brás gehört

Werbung