Costa Vicentina

Bildergalerien der einsamen Westküster der Algarve zwischen dem Cabo de São Vicente bei Sagres und Odeceixe an der Nordgrenze der Algarve zum Alentejo

Die Landschaft ist noch weitgehend vom Tourismus unberührt und verfügt über eine artenreiche Flora und Fauna. Der Parque Natural de Sudoeste Alentejano e da Costa Vicentina ist mit 70 Tsd. ha eines der größten Naturschutzgebiete Portugals.Die bekannteste Ortschaft an der Westküste ist Sagres, das unter Heinrich dem Seefahrer historische Bedeutung erlangte. Heute gibt es dort einen der besten Fischmärkte in Europa, und zahlreiche Surfcamps und -schulen. Das Klima an der steil abfallenden Küste ist rauer als an der übrigen Algarve, die Brandung des Atlantischen Ozeans spektakulär. Besonders Extremsportler wie Surfer, Kitesurfer und Paraglider fühlen sich von den Bedingungen angelockt. Aber auch Naturfreunde  finden an vielen Stränden wahrhaft paradiesische Zustände. Die Costa Vicentina ist ganzjährig ein Paradies für Wander- und Naturfreunde. Die heideartige Vegetation der dahinter liegenden Hochebene blüht schon im Frühjahr üppig, und von den Klippen hat man spektakuläre Ausblicke auf den Atlantik. Die Reserva Biogenética de Sagres zwischen Cabo de São Vicente und Ponta de Sagres ist ein einzigartiges Ökosystem, das im Herbst Vogelkundler aus aller Welt anlockt, um die Vogelschwärme auf ihrem Zug von Nord- und Mitteleuropa nach Afrika zu beobachten.  
  • Beliche Festung

    Bildergalerie der kleinen Festung westlich von Sagres zwischen dem Praia do Beliche und Cabo de São Vicente, zerstört durch Francis Drake

  • Budens: Boca do Rio

    Bildergalerie von der Algarveküste bei Budens: Strand von Boca do Rio, Festung Almadéna und Ausgrabungen eines römischen Hafens mit einer Fischfabrik

  • Cabo de São Vicente

    Bildergalerie von einem der markantesten Orte der Algarve: Europas südwestlichste Ecke, ein heiliger Ort seit Menschengedenken in der Nähe von Sagres

  • Cabo de São Vicente Vegetation

    Bildergalerie der farbenfrohen Vegetation im April auf dem Hochplateau vom Cabo de São Vicente westlich von Sagres Seit 1988 ist dieses Gebiet der südwestlichen Algarve und der Costa Vicentina von der Europäischen Union als Biogenetisches Reservat klassifiziert.

  • Costa Vicentina Ortschaften

    Bildergalerie von den wichtigsten Ortschaftenan der Costa Vicentina, der Westküste der Algarve - von Sagres am Cabo de São Vicente bis nach Odeceixe an der Grenze der Algarve zum benachbarten Alentejo

  • Eselwanderung

    Bildergalerie von einer Wanderung mit Esel im Reserva Biogenética de Sagres zwischen der Ponta de Sagres und dem Cabo de São Vicente, einem der letzten wilden und unberührten Küstenstreifen des südlichen Europas.

  • Küste der Costa Vicentina

    Bildergalerie von der dramatischen Felsenküste der Costa Vicentina im äußersten Westen der Algarve bei Sagres

  • Landschaft der Costa Vicentina

    Bildergalerie der Landschaft der Costa Vicentina im äußersten Westen der Algarve: Sagres und Ponta de Sagres, Beliche, Cabo de São Vicente, Torre de Aspa, ...

  • Montes dos Amantes

    Bildergalerie des Rundweges "Roteiro Megalitico" durch ein ca. 5 Tsd. Jahre altes Menhir Feld in der Umgebung von Vila do Bispo und Sagres aus dem Neolithikum

  • Raposeira und UMgebung

    Bildergalerie der Ortschaft Raposeira im Kreis (concelho) Vila do Bispo. Hier soll Heinrich der Seefahrer gelebt haben. Viele Häuser mit Originaltüren aus dem 15. und 16. Jahrhundert. Igreja Matriz mit kleinem Museum sakraler Kunst.

Werbung