São Brás: Calçadinha Romana

Restauriertes Teilstück eines mit "Calçadas" gepflasteren Weges in São Brás de Alportel, wahrscheinlich aus der Römerzeit

Die Calcadinha Romana ist das Teilstück einer gepflasterten Straße wahrscheinlich römischen Ursprungs. Die Straße führte von Ossonoba (dem heutige Faro) an der Algarveküste nach Norden ins Landesinnere bis nach Milreu und São Brás de Alportel. Sie war Bestandteil eines der wichtigsten Straßennetze in der römischen Provinz Lusitanien.

Der in zwei Teilabschnitten restaurierte Weg führt zwischen der Kirche und dem ehemaligen Bischofssitz bergab bis zur Umgehungsstraße N270. Die von Loulé an São Brás vorbei nach Tavira führt. Im Ort selbst gibt es seit 2007 zu diesem Thema ein Informationszentrum „Centro Explicativo e de Acolhimento da Calçadinha“.

Webseite: https://www.cm-sbras.pt/pt/menu/510/calcadinha-de-sao-bras-de-alportel.aspx

Unterkunft In der Nähe
Hospedaria São Bras Hospedaria São Bras
Wetter São Brás de Alportel
Werbung