Guterres nominiert als neuer UN Generalsekretär

Einstimmige Entscheidung im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen
Samstag, 08 Oktober 2016 | Politik

Der UN Sicherheitsrat hat sich zur Überraschung vieler Beobachter schnell auf einen Nachfolger für den Südkoreaner Ban Ki Moon, der nach einer 10jährigen Amtszeit Ende 2016 aus dem Amt scheidet, geeinigt. Er wird der Vollversammlung der 67jährige Portugiese António Manuel de Oliveira Guterres als 9. Generalsekretär vorschlagen.

António Guterres hatte zuvor in allen Abstimmungsrunden des Gremiums die große Mehrheit der 15 Delegierten bekommen, obwohl eigentlich ein Kandidat aus Osteuropa, eventuell auch erstmals eine Frau, erwartet worden war.

Der portugiesische Politiker verfügt aus seiner Amtszeit von 2005 bis 2015 als Hoher Kommissar der Vereinten Nationen für Flüchtlingsfragen über langjährige Erfahrungen und einen hervorragenden Ruf in der internationalen Diplomatie. Er war zuvor ab 1992 bis 2002 Generalsekretär der Partida Socialista (PS), von 1995 bis 2002 Premierminister der Republik Portugal und Präsident der Sozialistischen Internationalen (1999 bis 2005).

Werbung